Forschungs- und Interessensschwerpunkt

Ich beschäftige mich seit langem intensiv mit dem Einsatz von Stimme und Bewegung als Lernmethode und der Verbindung von Sprache, Gesang und Tanz im Performancebereich.

Stimme und Bewegung sind die ureigensten Ausdrucksmittel des Menschen. Sie gehen Hand in Hand, ergänzen und bereichern sich gegenseitig.

Im pädagogischen Bereich suche ich nach gleichen und unterschiedlichen Prinzipien und nach dem Transfer in die jeweils anderen Bereiche.

Mein Hauptinteresse als Tänzerin, Sängerin und Pädagogin gilt dem Einbeziehen verschiedener interdisziplinärer Künste. Der Fokus von Musik oder Tanz steht meist noch im Kontext anderer Kunstformen, die entweder von den Ausführenden selbst oder in Kooperation mit anderen
Künstlern umgesetzt werden.

Daher schätze ich sehr die Arbeit mit Künstlern, die aus anderen Sparten kommen, wie bspw. Maler, Lyriker, Schauspieler oder Fotografen. Des Weiteren bespiele ich gerne außergewöhnliche Räume unter Einbeziehung der besonderen Gegebenheiten.